Als Signal für bessere Bahnhöfe: DIE LINKE eröffnete am 20.08. in Großbothen ein Bahnhofscafé

DIE LINKE hat ein Herz für Bahnhöfe. Deshalb eröffnete die Partei, wenn auch nur für einen Tag, ein Bahnhofscafé. Am Dienstag, den 20.08.19, konnten die Großbothener und Großbothenerinnen  in Bahnhofs-Nähe, vor dem Bürgerbüro in der Colditzer Landstraße, am Nachmittag wieder einen heißen Kaffee trinken. Für das „Schälchen Heeßen“ verantwortlich war DIE LINKE, die an diesem […]

LINKE fordert mehr Investitionen in Infrastruktur

Der Ortsverband der Grimmaer Linken ist sich sicher, dass die Stadt in den nächsten 5 Jahren auch vom Wachstum der nahen Großstadt Leipzig profitieren kann. „Aber dies geht nur wenn wir uns dazu richtig aufstellen. Damit Menschen sich entscheiden sich in unserer Gemeinde niederzulassen und sie sich hier wohlfühlen ist gerade die Bereitstellung öffentlicher Infrastruktur […]

LINKE fordern Investitionen in ÖPNV Infrastruktur

Dass es dem Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) mit der Umsetzung von „Muldental in Fahrt“ gelungen ist, mehr Fahrgäste aus dem Individual- in den Öffentlichen Personennahverkehr zu locken, begrüßt der Ortsverband DIE LINKE. Grimma/Colditz. „Allerdings wird das ganze Projekt nur nachhaltig umsetzbar sein, wenn den Fahrgästen eine ansprechende Infrastruktur vorgehalten wird“ erinnert Vorstandsmitglied Heiko […]