Programm für Colditz

Zukunft gestalten – solidarisch, gerecht, demokratisch

Ein Colditz für Alle – in der Kernstadt und den Ortsteilen

DIE LINKE ist die Partei der sozialen Gerechtigkeit in Deutschland und strebt nach der gleichberechtigten Teilhabe aller Menschen am politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschehen. Dafür haben wir in der Vergangenheit Verantwortung übernommen, und das wollen wir wieder tun. Wir setzen und für gleichwertige Lebensbedingungen in allen Ortsteilen ein! Nachhaltige Politik bedeutet für uns nachfolgenden Leitlinien zu handeln: Demokratie, Transparenz, Solidarität, Gerechtigkeit und ökologische Verantwortung. Das was machbar ist, hängt nicht zuletzt von den finanziellen Rahmenbedingungen von Landkreis, Freistaat und der Bundesebene ab. Wir bringen uns deshalb auf allen Ebenen ein. Ziel ist es Colditz immer lebenswerter und attraktiver zu machen. Dabei wollen wir die Stadtverwaltung konstruktiv in ihrer Arbeit unterstützen.

Für anspruchsvolle Angebote bei Versorgung, Gesundheit, Bildung, Jugend, Sport und Kultur

DIE LINKE will Kitas, Schulstandorte und Jugendeinrichtungen in Colditz so entwickeln, dass für Kinder und Jugendliche eine größtmögliche Chancengleichheit erreicht wird. Unsere Ziele sind ein bedarfsgerechtes Angebot an KiTa-Plätzen. Die KiTa Gebühren, sollen auf das landesrechtlich erlaubte Minimum reduziert werden. Auf Landesebene setzen wir uns weiterhin dafür ein, dass die KiTa Gebühren perspektivisch entfallen. Ausreichend Spielplätze sind in ordentlichem Zustand vorzuhalten. Die Oberschule soll modernisiert werden, um mehr Schüler anzulocken. Die Vielfältigkeit der kulturellen und sportlichen Angebote sollen gesichert und gestärkt werden. Wir fordern eine ausgewogene Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel. Ausreichendes, qualifiziertes Fachpersonal in der Jugendarbeit muss bereitstehen. Die Nahversorgung muss auch in den Ortsteilen sichergestellt sein. Deshalb sind vor allem in den Ortsteilen ausreichend öffentliche Treffpunkte, z.B. Dorfgemeinschaftshäuser zu schaffen. Die medizinische Versorgung soll auch in den Ortsteilen gewährleistet werden. Im Bereich Brand- und Katastrophenschutz steht für uns die angemessene Ausrüstung der Feuerwehren an erster Stelle. Das Netz der Freiwilligen und Jugendfeuerwehren ist zu erhalten.

Für eine ausgewogene wirtschaftliche und soziale Entwicklung

Als LINKE setzen wir in der Wirtschaftspolitik die Stärkung lokaler und nachhaltiger Wirtschaftskreisläufe, sowie die Existenzsicherung von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Um Colditz als Wohnort attraktiver zu machen, ist moderner und bezahlbarer Wohnraum für alle Altersklassen zu schaffen. Zur Sicherung der notwendigen Investitionen ist die Colditzer Wohnungsgesellschaft zu stärken. Wir setzen uns dafür ein, das ÖPNV Angebot zu stärken. Die Ortsteile sollen besser durch den ÖPNV an die Kernstadt angebunden werden. Wir unterstützen die Stadtverwaltung bei ihren Bemühungen die Bahnstrecke zwischen Rochlitz und Großbothen zu reaktivieren. Dadurch soll Colditz perspektivisch an das mitteldeutsche S-Bahn-Netz angeschlossen werden. Das Straßensicherungssystem für Kinder ist weiter auszubauen.

Für eine bürgernahe, transparente und ehrliche Kommunalpolitik

Wir verstehen die Kommune als Grundlage des demokratischen Gemeinwesens. Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger ist unverzichtbar, wir stellen Transparenz in der Kommunalpolitik an die oberste Stelle.  Daher streben wir eine größtmögliche Öffentlichkeit der Beschlüsse des Stadtrates an. Um auch die Beteiligung aller Altersgruppen zu gewährleisten sollen ein Jugendparlament und ein Seniorenbeirat gebildet werden. Wir wollen die Verwendung eines Teils der Finanzmittel direkt von den Bürgerinnen und Bürgern durch einen Bürgerhaushalt beschließen lassen.

Für attraktive Angebote im Tourismus- und Freizeitbereich

Die Sehenswürdigkeiten in und um Colditz sind mannigfaltig und erstaunlich. Sie umfassen sowohl die steingewordene Geschichte, als auch die herrliche Natur an den Ufern der Mulden, sowie spannenden Kultureinrichtungen. Das große touristische Potential unserer Stadt gilt es stärker zu fördern. Sparmaßnahmen im kulturellen Bereich werden wir nicht hinnehmen – die bestehende Struktur muss erhalten und gestärkt werden. Dabei soll das Schloss Podelwitz stärker einbezogen werden. Es sollte im Besitz der Stadt Colditz bleiben, die über Investitionen eine weitere touristische Einnahmequelle für die Stadt sichern soll. Wir werden den Ausbau eines sicheren Radwegenetzes vorantreiben und uns für den Erhalt und die Pflege barrierefreier und gut ausgeschildeter Wanderwege einsetzen.

Für eine moderne, freundliche, attraktive Region Colditz im Einklang mit der Umwelt

Um eine langfristig nachhaltige und positive Entwicklung unserer Stadt zu gewährleisten, soll ein ganzheitlicher Entwicklungsplan zur strategischen Ausrichtung der Stadt Colditz und ihrer Ortsteile entwickelt werden. Damit können wir die Entwicklung unserer Stadt einfach und transparent kontrollieren. Um eine attraktive Stadt zu erreichen, muss die das Ordnungsamt seiner Kontrollverantwortung nachkommen. Wir setzen uns für den Erhalt der Wälder und Muldenauen ein. Flächenversiegelungen müssen ausgeglichen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.