Maximilian Schöpe (wissenschaftlicher Mitarbeiter, 29 Jahre, Grimma-Süd)

Seit November 2017 darf ich dem Ortsverband DIE LINKE. Grimma/Colditz vorstehen. Durch das Wachstum von Leipzig, ergeben sich für Grimma enorme Potentiale zur Ansiedlung innovativer, zukunftsfähiger Unternehmen und deren Mitarbeiter*innen. Als kinderfreundliche Kommune sollte Grimma ausreichend KiTa Plätze zur Verfügung stellen. Die Gebühren sollen sich auf das gesetzlich mögliche Minimum beschränken. Um die Menschen wieder mehr für Politik zu begeistern, müssen stärker einbezogen und vor allem auf kommunaler Ebene beteiligt werden. Deshalb erhebe ich meine Stimme für mehr Transparenz&Demokratie in der Grimmaer Kommunalpolitik. Über einen Bürgerhaushalt sollten die Einwohner direkt über einen Teil des Budgets entscheiden können.

Am 26. Mai 2019 wurde Max in den Stadtrat der Großen Kreisstadt Grimma gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.